checkliste-fuer-die-Hochzeit
hochzeitsfotograf-hannover-check

CHECKLISTE HOCHZEIT

hochzeitsfotograf-hannover-faviconHerzlichen Glückwunsch – ihr traut euch!
Damit am schönsten Tag eures Lebens auch nichts vergessen wird, erhaltet ihr hier die ultimative Checkliste für eure Hochzeit.

hochzeitsfotograf-hannover-check1. Vor der Hochzeit


Ihr habt euren gesamten Mut zusammengenommen, der Antrag ist vollbracht und euer Herzstück hat Ja gesagt? Fantastisch! Aber jetzt geht es erst richtig los…

An diese Dinge solltet ihr unbedingt vor eurer Hochzeit denken:

ORGANISATORISCHES

Nein, romantisch ist das nicht. Dennoch kommen wir um das Thema Kosten nicht herum. Die Finanzierung! Eine Hochzeit kostet Geld. Wieviel genau, hängt von euren Vorstellungen ab. Bevor ihr mit eurer Hochzeitsplanung beginnt, solltet ihr unbedingt ein Budget festlegen. Dies hilft euch dabei, effektiv und realistisch zu planen.


hochzeitsfotograf-hannover-checkWer bezahlt die Hochzeit? Beteiligt sich die Familie oder stemmen wir alles selbst?


hochzeitsfotograf-hannover-checkWieviel Geld steht zur Verfügung?


hochzeitsfotograf-hannover-checkWie viel Zeit benötigen wir, um das passende Kleingeld anzusparen?


hochzeitsfotograf-hannover-checkDie eigentliche Hochzeitsplanung kann erst dann beginnen, wenn die Kosten gedeckt werden können. Macht euch also frühzeitig Gedanken darüber, wieviel Geld ihr wann zur Verfügung habt.

Die folgenden Faktoren verursachen die meisten Kosten:



hochzeitsfotograf-hannover-checkTrauringe


hochzeitsfotograf-hannover-checkFlitterwochen


hochzeitsfotograf-hannover-checkLocation


hochzeitsfotograf-hannover-checkBewirtung / Catering


hochzeitsfotograf-hannover-checkBrautkleid


hochzeitsfotograf-hannover-checkAnzug des Bräutigams


hochzeitsfotograf-hannover-checkDekoration / Blumen


hochzeitsfotograf-hannover-checkEntertainment


hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitsfotograf und weitere Dienstleister

hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitstermin

Ihr habt schon seit Jahren ein Datum im Kopf, an dem euer besonderer Tag stattfinden soll? Wunderbar. Dann überspringt diesen Punkt – vorausgesetzt, euer Wunschdatum passt mit eurem bereits festgelegten Finanzierungszeitraum zusammen. Falls nicht ist Flexibilität gefragt.

Am besten einigt ihr euch im Vorfeld über die Jahreszeit. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – es gibt immer Vor- und Nachteile. Wenn ihr jedoch sehr kurzfristig heiraten möchtet, bieten sich die Herbst- und Wintermonate an. Hier könntet ihr noch Chancen auf eine freie Location, einen Termin beim Standesamt und eine Zusage des Hochzeitsfotografen haben.

Habt ihr euch auf einen Termin geeinigt und euch eventuell zwei Alternativdaten überlegt, solltet ihr die entsprechenden Stellen kontaktieren und um Terminbestätigung bitten:


hochzeitsfotograf-hannover-checkStandesamt


hochzeitsfotograf-hannover-checkKirche


hochzeitsfotograf-hannover-checkLocation


hochzeitsfotograf-hannover-checkCaterer


hochzeitsfotograf-hannover-checkEntertainer / DJ / Redner


hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitsfotograf


hochzeitsfotograf-hannover-check Standesamt

Das Standesamt sollte umgehend angefragt werden, sobald ihr euch auf einen Hochzeitstermin festgelegt habt. Der Antrag oder die Anmeldung einer Eheschließung muss bei dem Wohnsitzstandesamt erfolgen, in dem einer von euch beiden seinen Wohnsitz registriert hat. Die Eheschließung selbst kann bei einem beliebigen Standesamt erfolgen.

Für eine standesamtliche Eheschließung benötigt ihr die folgenden Unterlagen:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkAbschrift aus dem Geburtenregister mit Beglaubigung (darf nicht älter als 6 Monate sein)


hochzeitsfotograf-hannover-checkErweiterte Meldebescheinigung des Hauptwohnsitzes (darf nicht älter als 14 Tage sein)


hochzeitsfotograf-hannover-checkGültiger Personalausweis oder Reisepass

 

Solltet ihr bereits im Vorfeld schon einmal verheiratet gewesen sein oder eine Lebenspartnerschaft eingetragen haben, sind zusätzlich folgende Unterlagen einzureichen:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkBeglaubigte aktuelle Abschrift aus dem Eheregister oder Lebenspartnerschaftsregister mit entsprechendem Auflösungsvermerk


hochzeitsfotograf-hannover-checkRechtskräftige Scheidungsurteile der vorhergehenden Ehe oder Aufhebungsurteile der eingetragenen Lebenspartnerschaft oder gegebenenfalls die Sterbeurkunde des ehemaligen Ehe- oder Lebenspartners

 

Habt ihr bereits gemeinsame Kinder? Dann legt bitte auch die folgenden Unterlagen vor:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkGeburtsurkunden oder beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister der Kinder


hochzeitsfotograf-hannover-checkUrkunden über die Vaterschaftsanerkennung


hochzeitsfotograf-hannover-checkGgf. Urkunden über die Sorgerechtserklärung


 

Sollte einer von euch beiden noch minderjährig sein, muss unter Umständen eine Befreiung vom Erfordernis einer Ehemündigkeit vorgelegt werden. Diese wird in der Regel beim Familiengericht beantragt.

Alle Papiere müssen auf Deutsch, gegebenenfalls mit einer beglaubigten Übersetzung vorgelegt werden.

Bei nicht gebürtigen Deutschen Ehepartnern müsst ihr zudem eine Einbürgerungsurkunde einreichen. Für Spätaussiedler gelten dabei besondere Regelungen. Diese können bei eurem zuständigen Standesamt erfragt werden.

hochzeitsfotograf-hannover-checkKirche

Kirchliche Hochzeiten sind heute keine Pflicht mehr. Dennoch erfreuen sie sich nach wie vor großer Beliebtheit. Viele Frauen träumen bereits in Kindertagen davon, wie sie in ihren weißen, langen Brautkleidern im Takt der Orgelmusik andächtig zum Altar schreiten.

Zur Erfüllung dieses Mädchentraums gehört jedoch auch jede Menge Bürokratie. Wer kirchlich heiraten möchte, sollte sich frühzeitig mit der gewünschten Kirche in Verbindung setzen.

In der Regel werden die folgenden Unterlagen für eine kirchliche Trauung benötigt:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkGültiger Personalausweis oder Reisepass


hochzeitsfotograf-hannover-checkTaufbescheinigung


hochzeitsfotograf-hannover-checkGegebenenfalls eine Bescheinigung über die Konfirmation, Kommunion, oder Firmung


hochzeitsfotograf-hannover-checkHeiratsurkunde über die standesamtliche Trauung




Die katholische Kirche fordert außerdem:

hochzeitsfotograf-hannover-checkEine Bescheinigung über die bisherige Ledigkeit der zukünftigen Ehepartner


hochzeitsfotograf-hannover-check2 Trauzeugen


hochzeitsfotograf-hannover-checkDie Genehmigung des Pfarrers eures Heimatortes, falls ihr nicht in diesem heiraten möchtet

 

In manchen Gebieten ist es üblich im Vorfeld ein sogenanntes Eheprotokoll zu unterschreiben. Dies geht aus einem Traugespräch hervor, indem die Grundsätze der katholischen Ehe anerkannt werden sollen. Neben der Unauflösbarkeit der Ehe und der Bestätigung des Kinderwunsches versichert man dabei, seine Kinder im katholischen Glauben zu erziehen.

Ein Vorgespräch mit dem gewünschten Pfarrer, ob im katholischen, evangelischen oder freikirchlichen Sinne, ist in jedem Fall von Vorteil. Dabei können die Vorstellungen über die Zeremonie, Rede und Ablauf der Trauung besprochen werden.

hochzeitsfotograf-hannover-check Location und Gästeliste

Wo verbringt man den einen, besonderen Tag, an den man sich sein Leben lang erinnern wird? Sicher habt ihr schon einige Ideen, Wünsche und Vorstellungen. Ob sich das ganze praktisch umsetzten lässt, hängt zunächst davon ab, ob ihr eure Traumlocation auch bezahlen könnt. Informiert euch also frühzeitig über die Preise.

Weitere Faktoren für eure Wahl sind neben der Verfügbarkeit auch die Kapazitäten. Passen eure Gäste in die von euch gewünschte Location?

Dafür solltet ihr euch zunächst eine Gästeliste anlegen. Natürlich möchtet ihr an eurem besonderen Tag von euren Liebsten begleitet werden. Am besten beschränkt ihr euch erst einmal auf alle Menschen, auf die ihr auf keinen Fall bei eurer Hochzeit verzichten wollt. Ist laut eurer Kalkulation noch Platz nach oben? Wunderbar, dann weitet die Liste weiter aus.

Habt ihr erst einmal eine ungefähre Vorstellung von eurer Gästeliste, könnt ihr die passende Location suchen und folgendermaßen vorgehen:

hochzeitsfotograf-hannover-checkPreisangebote einholen


hochzeitsfotograf-hannover-check Verfügbarkeiten prüfen


hochzeitsfotograf-hannover-checkInformationen über Platz und Ablauf einholen


hochzeitsfotograf-hannover-checkLocation buchen

 

Folgende Fragen solltet ihr mit dem Locationbetreiber im Vorfeld klären:

hochzeitsfotograf-hannover-checkAusstattung


  • Bühne
  • Leinwand
  • Tanzmöglichkeiten
  • Sitzmöglichkeiten (auch für Kinder)
  • Garderobe
  • Raucherraum
  • Geschenketisch
  • Buffettisch
  • Aufstellung der Hochzeitstorte
  • Übernachtungsmöglichkeiten
  • Parkmöglichkeiten
  • Toiletten
  • Kühlraum
  • Outdoor Nutzung (Terrasse, Garten…)
  • Müllbeseitigung (Extra Gebühren?)
  • Vorschriften / Einschränkungen (Lautstärke, Zeitfenster für Auf- und Abbau etc.)

hochzeitsfotograf-hannover-checkTechnik


  • Steckdosen
  • Verlängerungskabel
  • Licht
  • Mikrofone
  • Soundcheck
  • Stromkasten

hochzeitsfotograf-hannover-checkDeko


  • Blumen
  • Vasen
  • Tischdeko
  • Stuhlhussen
  • Kerzenständer
  • Windlichter
  • Servietten

hochzeitsfotograf-hannover-checkCatering


  • Externer Dienstleister oder inklusive?
  • Buffet, Menü, …?
  • Getränkeauswahl
  • Bedienung, Bewirtung
  • Sektempfang
  • Probeessen
  • Hochzeitstorte
  • Übriggebliebenes Essen (mitnehmen, spenden, …?)

 

Termin, Location und Gästeliste stehen fest? Dann ab an die Einladungen:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkStil, Motiv und Text festlegen


hochzeitsfotograf-hannover-checkDruckerei und evtl. Designer beauftragen


hochzeitsfotograf-hannover-checkEinladungen abschicken


hochzeitsfotograf-hannover-checkListe für Zu- und Absagen aufsetzen, um den Überblick zu behalten

 

Sobald eure Gäste zugesagt haben, könnt ihr die folgenden Punkte abarbeiten:

hochzeitsfotograf-hannover-checkSitzordnung


  • Plan erstellen
  • Sitzkarten beschriften
  • Wer kümmert sich um die Verteilung (Locationbetreiber, Caterer, Trauzeuge…?)

hochzeitsfotograf-hannover-checkMenü / Buffet bestellen


  • Gästeanzahl beim Caterer angeben
  • Dienstleister mit einkalkulieren (Hochzeitsfotograf, Band, …)

hochzeitsfotograf-hannover-check Trauzeugen

Sicher wisst ihr bereits, wer das ehrenwehrte Amt des Trauzeugen für euch übernehmen sollt. Vergesst aber nicht, die auserwählte Person rechtzeitig um die Annahme des Amtes zu bitten. Je früher ihr die Zusage erhaltet, desto mehr Unterstützung bekommt ihr auch bei der weiteren Hochzeitsplanung.

Die Trauzeugen kümmern sich in der Regel um


hochzeitsfotograf-hannover-checkden Junggesellenabschied / Junggesellinnenabschied


  • Planung des Events
  • Festlegung des Termins
  • Kontaktieren der Freundinnen und Freunde
  • Einsammeln der Gelder
  • Buchung der Location
  • Transport (Limousine, Autos, etc.)
  • Stripper / Stripperin
  • Verpflegung
  • Bauchladen

hochzeitsfotograf-hannover-checkDie Planung der Hochzeitsüberraschungen


  • Reden, Vorträge, Showeinlagen
  • Video, Fotoshow
  • Hochzeitsspiele
  • Tauben, Schmetterlinge, etc.


hochzeitsfotograf-hannover-check Dienstleister – Unterstützung bei der gesamten Organisation der Hochzeit

Neben euren Trauzeugen benötigt ihr jedoch auch noch weitere Helferlein. Hier empfiehlt es sich auf entsprechende Dienstleister zurück zu greifen. Fangt rechtzeitig damit an, euch Angebote einzuholen und wartet nicht zu langer mit der endgültigen Buchung.

Neben dem Standesamt, der Kirche und dem Pfarrer sowie der Location und dem Caterer, braucht ihr gegebenenfalls noch die Bestätigung von den folgenden Stellen:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkKonditor für die Hochzeitstorte


hochzeitsfotograf-hannover-checkTanzlehrer / Tanzschule zum Üben des Hochzeitstanzes


hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitsfotograf


hochzeitsfotograf-hannover-checkFilmteam


hochzeitsfotograf-hannover-checkModerator


hochzeitsfotograf-hannover-checkLiveband, Chor oder DJ (Gegebenenfalls GEMA Gebühren mit einkalkulieren)


hochzeitsfotograf-hannover-checkFreier Redner (eventuell Familienangehörige oder Freunde fragen)


hochzeitsfotograf-hannover-checkFriseur / Barbier


hochzeitsfotograf-hannover-checkKosmetiker / Visagist

Flitterwochen

Ihr wollt direkt nach eurer Hochzeitsfeier in die Flitterwochen fahren? Dann solltet ihr auch diese rechtzeitig planen:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkReisezeitraum festlegen (ggf. Urlaub beantragen)


hochzeitsfotograf-hannover-checkDestination bestimmen


hochzeitsfotograf-hannover-checkUnterkünfte buchen


hochzeitsfotograf-hannover-checkTransport buchen (Auto, Zug, Flugzeug, Schiff)


hochzeitsfotograf-hannover-checkGgf. Versorgung von Haustieren und Pflanzen sicherstellen

hochzeitsfotograf-hannover-checkPlanung der Hochzeitsfeier

Sobald die wichtigsten Punkte abgearbeitet sind, könnt ihr euch an die detaillierte Planung für eure Hochzeitsfeier setzen. Eure Trauzeugen beraten euch dabei sicher gerne.

Die Highlights einer Hochzeit benötigen besondere Aufmerksamkeit bei der Planung. Diese sind zum Beispiel:

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitstorte


  • Lieferung, Abholung?
  • Wo wird sie bis zum Anschnitt aufbewahrt? (Kühlraum, Küche, …?)
  • Ersatztorte
  • Wo wird sie aufgestellt
  • Wann wird sie angeschnitten

hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitswagen / Kutsche


  • Rechtzeitig bestellen
  • Fahrer engagieren
  • an Führerschein / Fahrzeugpapiere denken
  • Tank prüfen, volltanken
  • Blumen, Schleifen, Dosen fürs Auto
  • Parkmöglichkeiten im Vorfeld abklären

hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitstanz / Vater-Tochter-Tanz


  • Tanzkurs im Vorfeld absolvieren
  • Üben, üben, üben
  • Musik auswählen
  • Zeitpunkt bestimmen

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkEin weiteres großes Thema einer Hochzeit ist die Dekoration. Diese kann zum Beispiel folgendes beinhalten:

 

  • Tisch- und Saaldeko
  • Blumen
  • Reis zum werfen
  • Tauben / Schmetterlinge
  • Luftballons
  • Feuerwerk
  • Dosen und Schleifen für die Autos

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkWeitere Anregungen und Stichpunkte für eine gelungene Hochzeit:

 

  • Gästebuch
  • Anstecker
  • Einwegkameras für die Tische
  • Geschenketisch
  • Candybar
  • Kinderbetreuung
  • Traditionen und Rituale
  • Spiele
  • Coole Playlist
  • Sektempfang

hochzeitsfotograf-hannover-check HOCHZEITSOUTFIT

Eheringe 

Eure Trauringe behaltet ihr für euer gesamtes Leben. Daher solltet ihr euch ausgiebig Gedanken über das Design und die Qualität eurer Eheringe machen. Lasst euch am besten in einem Fachgeschäft beraten.

hochzeitsfotograf-hannover-checkJuwelier / Goldschmied auswählen


  • Empfehlungen einholen
  • Preise vergleichen
  • Überblick über das Sortiment verschaffen

hochzeitsfotograf-hannover-checkAuswahl treffen


  • Material
  • Form
  • Geschmack
  • Allergien
  • Budget
  • Passform
  • Gravur

hochzeitsfotograf-hannover-checkRinge bestellen


  • Rechtzeigen Abholtermin vereinbaren
  • Eheringe Probe tragen
  • Zeit für evtl. Änderungen einkalkulieren

hochzeitsfotograf-hannover-checkBrautkleid und Anzug 

Für viele ist das Brautkleid das schönste an der gesamten Hochzeit. Daher ist hier viel Zeitaufwand gefragt. Für die Braut, ebenso wie für den Bräutigam. Letzterer darf das Brautkleid übrigens nicht vor der Hochzeit sehen!

hochzeitsfotograf-hannover-checkGeschäfte auswählen


  • Empfehlungen einholen
  • Termine festlegen (nicht alle auf einmal)
  • Berater mitnehmen (Familie, Freunde, Trauzeugen, …)

Denkt daran: Je mehr Berater ihr mitnehmt, desto mehr verschiedene Meinungen und Kritiken werdet ihr erhalten.

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkVorauswahl treffen


  • Farbe
  • Schnitt
  • Stil
  • Budget

hochzeitsfotograf-hannover-checkKleiderprobe


  • Favouriten festlegen
  • Anpassungen vornehmen lassen
  • Kleid / Anzug bestellen

hochzeitsfotograf-hannover-checkKleidung abholen


  • Erneute Kleiderprobe
  • Genügend Zeit für evtl. Änderungen einkalkulieren

 

Sobald die Maße genommen wurden, solltet ihr unbedingt auf euer Gewicht achten. Eine kurzfristige Anpassung des Brautkleids oder des Anzugs wird teuer und stressig.

Accesoires 

hochzeitsfotograf-hannover-checkSchmuck


  • Ohrringe
  • Halskette
  • Armreife

hochzeitsfotograf-hannover-checkHaarschmuck


  • Diadem
  • Schleier
  • Hut
  • Haarklammern
  • Haarnadeln

hochzeitsfotograf-hannover-checkSchuhe


  • Rechtzeitig einlaufen
  • Blasenpflaster mitnehmen

hochzeitsfotograf-hannover-checkDessous


  • Brautunterwäsche
  • Corsage
  • Strumpfband
  • Strümpfe

hochzeitsfotograf-hannover-checkBrautstrauß


  • Rechtzeitig bestellen
  • Ersatz einplanen

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkSonstige Kleidung


  • Bolero
  • Stola
  • Jäckchen
  • Handschuhe

hochzeitsfotograf-hannover-checkBrauttasche


  • Probepacken nicht vergessen

hochzeitsfotograf-hannover-check Hygiene und Kosmetik


hochzeitsfotograf-hannover-checkFür die Braut


  • Schminkutensilien (Puder, Abdeckstift, Make-Up, Lidschatten, Mascara, Kajal, …)
  • Fingernägel / Fußnägel (Nagellack, Nagelfeile, Nagelschere)
  • Deo und Parfüm
  • Haarschaum, Haarspray, Haarklammern, Haarnadeln
  • Damenbinden und Tampons

hochzeitsfotograf-hannover-checkFür den Bräutigam


  • Deo und Parfüm
  • Rasierwasser, Rasierschaum, Rasierapparat
  • Haargel, Haarspray
  • Kondome
  • Nagelfeile und Nagelschere

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkFriseur und Kosmetiker

  • Friseur und Kosmetiker auswählen
  • Termin für Probefrisur / Probeschminken vereinbaren
  • Termin für den Hochzeitstag vereinbaren

hochzeitsfotograf-hannover-check Notfallset  


hochzeitsfotograf-hannover-checkNäh- und Fixzeug


  • Nadel und Faden
  • Sicherheitsnadeln
  • Klarlack (für Laufmaschen)
  • Anti-Flecken-Stift

hochzeitsfotograf-hannover-checkMedikamente und Pflaster


  • Kopfwehtabletten
  • Durchfalltabletten
  • Kreislauftabletten
  • Blasenpflaster
  • Normale Pflaster

hochzeitsfotograf-hannover-checkSonstiges


  • Kaugummis
  • Minzbonbons
  • Zahnbürsten
  • Zahnstocher
  • Zahnseide
  • Taschentücher
  • Erfrischungstücher

hochzeitsfotograf-hannover-checkBei der Hochzeit


Lange habt ihr gewartet, viel Zeit in die Vorbereitung gesteckt und nun ist er endlich da – euer Hochzeitstag. Damit an diesem auch nichts schief geht, schaut euch am besten noch einmal am Morgen den Ablauf eurer Hochzeit an. Hier sind einige Anregungen dazu:

 

Standesamt und Kirche

hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitsurkunde beim Standesamt unterschreiben


hochzeitsfotograf-hannover-checkJa-Wort in der Kirche geben


hochzeitsfotograf-hannover-checkRinge austauschen


hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitskuss


hochzeitsfotograf-hannover-checkGgf. Sektempfang und Rituale (Baumstamm sägen) nach der kirchlichen Trauung

 

Hochzeitsfeier

hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitsfotos + Gruppenbilder


hochzeitsfotograf-hannover-checkEntgegennahme der Geschenke


hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitsrede


hochzeitsfotograf-hannover-checkEröffnung des Buffets / Menüs


hochzeitsfotograf-hannover-checkVater-Tochter-Tanz


hochzeitsfotograf-hannover-checkHochzeitstanz


hochzeitsfotograf-hannover-checkAnschneiden der Hochzeitstorte


hochzeitsfotograf-hannover-checkMitternachtsbuffet


hochzeitsfotograf-hannover-checkGastgeschenke

Nach der Hochzeit

Nun seid ihr Mann und Frau, eine liebende Einheit die ewig zusammengehört. Den Tag eurer Hochzeit werdet ihr ein Leben lang in eurer Erinnerung behalten. Damit diese rundum positiv bleiben, solltet ihr euch auch um eine entsprechende Hochzeits-Nachbereitung kümmern.

 

Hochzeitsfeier nachbereiten

hochzeitsfotograf-hannover-checkLocation

  • Aufräumen
  • Müll entsorgen
  • Offene Rechnungen bezahlen
  • Trinkgelder

hochzeitsfotograf-hannover-checkEquipment

  • Ausgeliehene Sachen zurückgeben

hochzeitsfotograf-hannover-checkGeschenke

  • Nach Hause transportieren
  • Auspacken
  • Notizen für Dankeskarten machen

hochzeitsfotograf-hannover-checkDanksagungskarten erstellen und versenden

  • Gäste
  • Dienstleister und Unterstützer
  • Sonstige Gratulanten

hochzeitsfotograf-hannover-checkBrautkleid und Anzug des Bräutigams

  • Reinigen lassen
  • Eventuell verkaufen

hochzeitsfotograf-hannover-check Bürokratie


hochzeitsfotograf-hannover-checkNamens- und Statusänderungen bekanntgeben


  • neuen Personalausweis / Reisepass / Führerschein beantragen
  • Banken, Kreditinstitute und Versicherungen informieren
  • Übrige Vertragspartner (Telefonanbieter, Abonnements, etc.) über Namensänderung in Kenntnis setzen

hochzeitsfotograf-hannover-checkArbeitgeber informieren


  • neuen Arbeitsvertrag ausstellen lassen
  • Steuerklasse ändern

 

hochzeitsfotograf-hannover-checkRechtliche Absicherung


  • Generalvollmacht beim Notar erstellen
  • Testamentserstellung
  • Patientenverfügung



 

Zurück JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Download Checkliste Hochzeit